user_mobilelogo

Immer wieder dienstags um 14 Uhr am Stadtgymnasium Köln-Porz. Die AG „Literarisches Café“ von Frau Coglan beginnt. Doch am 12.06.2018 fand ein Ortswechsel statt.

Die anregenden Diskussionen über die gelesenen Bücher, wie „Erebos“ von Ursula Poznanski oder „Die Welle“ von Morton Rhue, wurden von den 11 Schülerinnen und Schülern im Altenheim Johanniter-Haus fortgesetzt. In entspannter Atmosphäre und bei Kaffee und Kuchen entstanden in Kleingruppen interessante „Dialoge der Generationen“.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv auf diesen Tag vorbereitet, indem sie, neben ausgewählten Textstellen, gezielt Fragen aufgeschrieben haben, um sich über die Themen wie Freundschaft, Heimat, Gemeinschaft und Disziplin mit den Bewohnern des Seniorenzentrums auszutauschen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner hörten nicht nur gespannt zu, als die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellten. Sie haben auch ganz offen über ihre Erfahrungen, Gedanken und Gefühle berichtet und somit dazu beigetragen, dass die Schülerinnen und Schüler sich wohlfühlten.

Zum Abschluss des Besuchs stand noch eine szenische Aufführung auf dem Programm.

Ein Projekt, das für knapp zwei Stunden Generationen zusammengeführt hat.

 

Besucher

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online