Rückkehr zum Präsenzunterricht

 

  • Die bestehenden Pläne der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 gelten auch weiterhin, sie werden nicht verändert. Es können evtl. Veränderungen in den Raumplänen auftreten.

  • Die 9.Klassen befinden sich in den beiden kommenden Wochen in ihrer Praktikumsphase, der Unterricht derjenigen Schülerinnen und Schüler, die in der 1. Woche nicht im Praktikum in einem Betrieb etc. sind, findet komplett als Distanzunterricht statt, der Unterricht dient nur der Wiederholung und der Aufarbeitung evtl. bestehender Defizite.

  • Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 und EF kommen wochenweise (A-Woche / B-Woche) in die Schule. Konkret bedeutet das: In der Woche vom 15. – 19.03. kommen die Schülerinnen und Schüler der Gruppe A in die Schule, in der Woche vom 22. -26.03. die der Gruppe B. Die Klassen/Kurse werden zentral aufgeteilt, die genaue namentliche Aufteilung wird durch die Jahrgangsstufenleitung der EF und die Klassenleitung bekannt gegeben. Der Unterricht findet nach Stundenplan statt. Für die Schülerinnen und Schüler, die nicht im Präsenzunterricht sind, werden Wochenaufgaben gestellt.

  • Klassenarbeiten und Klausuren werden erst nach den Osterferien geschrieben, die Termine werden voraussichtlich zentral festgelegt. Zur Anzahl der zu schreibenden Klassenarbeiten wird zeitnah ein ministerieller Erlass folgen.

  • Die Religionskurse und Kurse in Praktischer Philosophie (JGS 5 bis 8)  sowie die Kurse im Differenzierungsbereich (JGS 8) werden im Klassenverband unterrichtet.

  • Der Sportunterricht findet statt, nach Möglichkeit draußen! Er kann aber auch im Klassenraum stattfinden.

  • Bis zu den Osterferien entfallen die Stütz- und Förderkurse.

  • Es ist davon auszugehen, dass die Schülerinnen und Schüler nicht unbedingt Unterricht in ihrem üblichen Klassenraum haben!

  • Die genaue Raumzuteilung wird durch die Stundenplaner bis Ende der Woche veröffentlicht.

  • Die Schülerinnen und Schüler stellen sich auch weiterhin auf dem Schulhof auf (vor dem Unterricht und auch nach den Pausen) und werden von den Lehrkräften zum Unterricht abgeholt.

  • Die Schülerinnen und Schüler werden noch einmal mit Nachdruck auf das in der Schule existierende „Einbahnstraßensystem“ hingewiesen.

  • Es wird an die Hygienemaßnahmen (z.B. Hände waschen etc.) erinnert.

  • Beachten Sie bitte, dass die Schülerinnen und Schüler FFP2 Masken oder medizinische Masken tragen.

  • Die Notbetreuung findet auch weiterhin statt.

  • Der Kiosk bleibt bis zu den Osterferien geschlossen.

 

Dr. Thomas Biegel, OStD
Schulleiter

Kontakt

Stadtgymnasium Köln-Porz
Humboldtstraße 2-8, 51145 Köln

02203/89 40 20
stadtgymnasium@stadt-koeln.de
Sekretariat: Mo-Do 8:00-14:00,
                          Fr 8:00-13:00

Schulleitung

Koordinatoren

Erprobungsstufe: Frau Mahlmann 

Mittelstufe: Frau Schmitz 

Oberstufe: kommissarisch Frau Walter 

Stundenplan: Herr Bilke 

Musikzweig: Herr Frey 

Digitaler Wandel: Herr Welbers 

Schulleben

Frau Gruber, Sozialarbeiterin 

Übermittagsbetreuung 

Berufsorientierung 

Schulpflegschaft 

Förderverein 

Webmaster 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.