Der Fall Hanau - Kampf gegen Rassismus

 say their names

Vor zwei Jahren, am 19.02.2020, fand ein tödliches Attentat auf insgesamt 15 Personen in Hanau statt. Dabei wurden acht Männer und eine Frau aufgrund ihrer Herkunft von einem 43-Jährigen Mann erschossen.

Alles geschah in drei Bars, auf der Straße, auf einem Parkplatz und in einem Kiosk in der Innenstadt von Hanau. Durch die mindestens 47 Schüsse wurden die Opfer ermordet, woraufhin der Täter nach Hause fuhr und auch sich und seine Mutter erschoss.

Obwohl der Attentäter auch zuvor schon öffentlich rassistisch in Erscheinung getreten war, wurde nie ein Gerichtsverfahren gegen ihn angeordnet und auch nach der Tat wurden die Ermittlungsverfahren eingestellt.

Auch heute finden viele Gedenkaktionen nicht nur in Hanau, sondern in ganz Deutschland statt um die Opfer in Erinnerung zu behalten. Hinterbliebene erinnern unter dem Slogan ,,say their names“ an die Opfer. Hierbei kämpfen sie nicht nur für angemessene Erinnerung, sondern auch für soziale Gerechtigkeit, lückenlose Aufklärung und politische Konsequenzen.

Auch wir sind der Meinung, dass Rassismus in keiner Form geduldet, verharmlost oder ignoriert werden darf. Vor allem die Opfer sollen die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Deswegen möchten auch wir an der Gedenkaktion teilnehmen und rufen dazu auf:

,,Say their names - erinnern heißt verändern!“

 

 

Gökhan Gültekin

Sedat GürbüzSaid

Nesar Hashemi

Mercedes Kierpacz

Hamza Kurtović

Vili Viorel Păun

Fatih Saraçoğlu

Ferhat Unvar

Kaloyan Velkov

EF SOWI Kurse (21/22) 

GK 1 und 2 (GHA/AND)

 

Kontakt

Stadtgymnasium Köln-Porz
Humboldtstraße 2-8, 51145 Köln

02203/89 40 20
stadtgymnasium@stadt-koeln.de
Sekretariat: Mo-Do 8:00-14:00,
                          Fr 8:00-13:00

Schulleitung

Koordinatoren

Erprobungsstufe: Frau Mahlmann 

Mittelstufe: Frau Schmitz 

Oberstufe: kommissarisch Frau Walter 

Stundenplan: Herr Bilke 

Musikzweig: Herr Frey 

Digitaler Wandel: Herr Welbers 

Schulleben

Frau Gruber, Sozialarbeiterin 

Übermittagsbetreuung 

Berufsorientierung 

Schulpflegschaft 

Förderverein 

Webmaster 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.